top of page

Twitter stellt sich gegen die Zensur in der EU

Beitrag auf antispiegel.ru von Thomas Röper, 28.5.2023


Thomas Röper hat einen interessanten Artikel verfasst, in dem er die aktuellen Entwicklungen zur Zensur der europäischen Medien und die möglichen Folgen für Twitter noch einmal zusammenfasst. Es bleibt abzuwarten, inwiefern das "Abschalten" des Kanals tatsächlich vollzogen wird und welche weiteren Konsequenzen dieses neue Gesetz spätestens im Frühjahr 2024 für Nachrichtenvermittlung jeglicher Art hat.


Ich mag seinen journalistischen Spürsinn, ich mag es seine Beiträge zu lesen, da sie kompetent recherchiert sind, immer reichlich verlinkt, um auf basislegende ältere Artikel zu verweisen und mit Quellen belegt, die Fakten und Aussagen, auf denen seine Analysen beruhen, zu untermauern.


Mich gruselt es tatsächlich beim Lesen, wozu die allmächtigen NGO's und ihre Geldgeber in der Lage sind! Wie Mäuse in einem kleinen Käfig gefangen und wer schön brav ist und die präsentierte Meinung anerkennt und sich entsprechend verhält, bekommt das Fenster zum Lüften geöffnet. Alle anderen versucht man zu ersticken, damit sie den Mund halten und Ihre Sicht der Dinge nicht vielleicht doch wie ein Virus auf einen anderen Käfig übertragen wird.



Robert Cibis von OVALmedia hat uns beim 1. Symposium Falkensee begleitet und mit seinem Team die Aufnahmen der Vorträge organisiert. Auch er hat eine Geschichte zu erzählen, was die Vernichtung unangenehmen Gedankengutes betrifft:


"OVALmedia wurde 1998 gegründet und hat bis zum Jahr 2020 mehrere Auszeichnungen bekommen, unter anderem den Nachwuchspreis des Deutsch-Französischen Journalistenpreises. Der Dokumentarfilm Pianomania lief ab 2010 in 25 Ländern im Kino und erhielt mehrere Auszeichnungen, unter anderem das Filmprädikat „besonders wertvoll“. Es folgten Produktionen für die Sender Arte und 3Sat.

2020 fiel OVALmedia in Ungnade, weil es die Corona-Politik der Budesregierung kritisch beobachtet hat. Die Zeit der gut bezahlten Projekte für Arte und andere Fernsehsender war damit vorbei. Im Juli 2022 hat YouTube den Kanal vonOVALmedia , der ein wichtiger Teil der Finanzierung der Firma war, gelöscht. Das war kurz nachdem Frau Jourova die „Verstärkung“ ihres Zensur-Kodex bekannt gegeben hat, weshalb die Vermutung nahe liegt, dass das der Grund für die überraschende Löschung war."


Einen der Vorträge vom Symposium von Wolfgang Wodarg könnt ihr hier sehen:



Ich empfehle euch sehr, die fast 90 Minuten anzuschauen. Er gibt einen sehr guten Einblick in seine Arbeit als Amtsarzt, in der Politik und bei der WHO und teilt Geschichten um kuriose Begegnungen mit dort tätigen Funktionären und Kollegen. Es sind Erzählungen, die das untermauern, was wir tagtäglich sehen und hören: daß sich supranational (nicht nur) in unserem Gesundheitswesen etwas auf den Weg gemacht hat, um die Menschen zu unterwerfen - einer Maschinerie aus Geldgier und Macht.




6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios

No se pudieron cargar los comentarios
Parece que hubo un problema técnico. Intenta volver a conectarte o actualiza la página.
bottom of page