top of page

Symposium Falkensee

Marius Krüger - unser Moderator am 14. April 2024 in Falkensee


Meine erste "Begegnung" hatte ich mit Marius bereits vor vielen Monaten - weit vor dem 1. realen Treffen auf dem 1. Symposium Falkensee im Frühjahr 2023 - als Protagonist des Crowdfunding Filmprojektes "Wahlen - der Film"


Ich kann diese Dokumentation jedem ans Herz legen, der mehr über unsere Demokratie und die Mängel unseres politischen Systems erfahren möchte. Wo sind die Defizite, wie gut und gerecht geht es in unserem Land zu? Wie ist der Reichtum verteilt? Haben wir eine echte Mitbestimmung installiert oder wird uns nur suggeriert, dass eine Teilhabe an der politischen Macht möglich ist?


Das sind nur einige der Themen, mit denen sich Marius Krüger in seinem noch jungen Leben auseinandergesetzt hat. Seit 2018 gibt es die democracy-App, die er gemeinsam mit 2 Kollegen über den neugegründeten Verein Democracy e.V. ins Leben gerufen hat: „Ich hatte plötzlich einen Sinn und etwas, das ich jeden Tag tun möchte. Wie soll unsere Gesellschaft aussehen? Das ist für mich eine partizipative Gesellschaft, in der jeder regelmäßig für seine Interessen einstehen kann. Das war der Punkt, bei dem ich mit leuchtenden Augen dasaß und dachte: Genau dafür tue ich es.“

(Göttinger Tageblatt 8.10.2018)


"Alles, was im Bundestag passiert, für jeden, jederzeit, an jedem Ort zugänglich zu machen und die Vorteile des Internets für Bürgerlobbyismus nutzen. Mit diesem Claim startete ich im September 2017 die initiale Crowdfundingkampagne des Projekts, nachdem ih kurz zuvor den gemeinnützigen Trägerverein DEMOCRACY Deutschland e.V. gegründet hatte. Nach 2 Monaten Kampagne standen über 35.000€ von mehr als 550 SpenderInnen, 2 staatliche Förderpreise (1x 20.000€, 1x50.000€), eine riesige öffentliche Resonanz und ein Team, ausgewählt aus 50 Bewerbern, bereit, DEMOCRACY umzusetzen."

(Hertie Innovations Kolleg - democracy Abschlussbericht)


Heute ist Marius weit mehr als der Gründer und Entwickler einer App - sein enormer Wissensschatz um geschichtliche und gesellschaftlich relevante Fakten aus der Vergangenheit und der Gegenwart sind absolut beeindruckend. Seine Analyse und sein Vermögen, Dinge wahrzunehmen, in Verbindung zu setzen, zu interpretieren und daraus Schlüsse zu ziehen, Bewertungen vorzunehmen, konstruktive Kritik zu formulieren, sind beispielgebend.


Besonders empfehlenswert finde ich 2 Videos/Vorträge, die auf mit dem Projekt "WIR - Wissen ist relevant" auf youtube abrufbar sind:




Aber auch ein aktuelles Podcast-Projekt "Grundsätzlich" greift aktuelle brisante gesellschaftliche Themen auf und beleuchtet gemeinsam mit z.T. geladenen Experten das eine oder andere Narrativ aus unterschiedlichen Perspektiven - dabei geht es von spirituellen Themen über das Grundgesetz hinein in die Genderdiskussion - eine gelungene und spannende Lehrveranstaltung für längere Autofahrten mit Unterhaltungs- und Bildungswert!


Wer noch mehr von Marius sehen und hören möchte, kommt am besten am 14. April in die Stadthalle Falkensee - dieses Mal nicht als Redner sondern als Moderator. Eine Aufgabe, die ihm ganz und gar gut steht und die er bestimmt mit seinem beeindruckenden Überblick über alle Themenbereiche an diesem Tag auf eine ganz besondere Weise ausfüllen wird.


Karten für diese Veranstaltung gibt es hier: KLICK


Ich freue mich auf auf diesen Tag mit Marius und unseren Gästen 🙏







59 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page