top of page

"Medien aussortieren" ... und andere Gedanken zur Zeit

Ich habe gestern viel nachgedacht darüber, was wir eigentlich brauchen in diesem Land, um wirklich wieder etwas entspannter nach vorne schauen zu können. Was läuft mächtig schief und wie kann es uns wieder gelingen, Vertrauen aufzubauen in so viele Dinge, Menschen, Institutionen, wo so viel verloren gegangen ist?


Als allererstes fällt mir die 4. Gewalt in unserer Gesellschaft ein. Dazu habe ich gerade gestern einen Artikel eines Journalisten gepostet, der viele Jahrzehnte zurückblickt und aufdeckt, wie krass und hinterhältig die Menschen durch die Massenmedien getäuscht und belogen wurden, wie sie zu einem Handlanger der Reichen und Schönen mutiert sind. Vertrauen? Es währt schon zu lange und gehört vielleicht auch ein Stück zum System dazu, dass sie so ticken, wie sie es seit jeher tun. Ich kann mich jedoch auch noch an Zeiten erinnern, in denen der Journalismus die Macht und Courage hatte, Politiker zu stürzen, die korrupt, kriminell oder einfach fehl am Platze waren. Wäre das heute noch möglich??? Wohl kaum...


Hier die lustige Definition auf Wikipedia:

"Vierte Gewalt oder vierte Macht wird als Ausdruck für die Massenmedien wie Presse und Rundfunk verwendet. Die „Vierte Gewalt“ stellt in einem System der Gewaltenteilung eine vierte, virtuelle Säule dar, die ohne gesetzlich verankerte Gewalt mittels wahrhaftiger Berichterstattung und Vermittlung der öffentlichen Meinung eine Kontrollfunktion über die drei Staatsgewalten Legislative, Exekutive und Judikative ausüben soll, um Machtmissbrauch zu verhindern."


Na, wer erkennt da unseren ÖRR und die Leitmedien wieder???


Als nächste Säule der Demokratie steht für mich nicht nur unser Parteiensystem auf dem Prüfstand sondern auch gerade ganz brandaktuell die Judikative. Solange Parteien einen großen Teil ihrer Gelder von schwerreichen Industriellen und NGOs erhalten, hinter denen sich auch diverse Philanthropen und andere Verbrecher verstecken, ist Vertrauen schwer zu erlangen. Solange es Wahlprogramme gibt, von denen kaum etwas durch die Regierung tatsächlich umgesetzt wird und die Politik genau das Gegenteil dessen widerspiegelt, was vorher versprochen wurde, können wir egal wen wählen - wir werden immer wieder überrannt und belogen werden.


Und zum Thema Judikative möchte ich gerne einen Post von Twitter von @markelgerald zitieren, den ich erst heute morgen gelesen habe und der mich wieder einmal bis aufs Mark erschüttert hat, weil er so unglaublich fassungslos macht und manchmal wirklich Kräfte schwinden lässt, weil es sich alles so schwer und hoffnungslos anfühlt:


"34 Monate unbedingte Haft für Scheinimpfung

Sechs Monate Untersuchungshaft und 22 Monate auf " DuduundmachsNiewieder"Bewährung bei mehrfacher Vergewaltigung !!

Strenge Strafe gegen Arzt zur "Generalprävention" Milde Strafe gegen Flüchtling wegen " vorbildlicher Integration "


Sind Deutschlands Richter IRRE ?


Eine der letzten tragenden Säulen jeder Demokratie ist das Vertrauen der Bevölkerung in das Justizsystem. Ist das Vertrauen weg - stirbt die Demokratie und die Menschen wenden sich an autoritäre Führerstrukturen oder mafiöse Organisationen, die Ihnen Gerechtigkeit versprechen.

"Wenn Du Gerechtigkeit willst, musst Du zu Don Corleone " - das klingt nur im preisgekrönten Hollywoodfilm nach einer guten Idee - die Realität nach dem Zusammenbruch des Justizsystems sollten gerade Länder wie Österreich und Deutschland anhand der eigenen Geschichte am besten kennen !

Und umso unfassbarer ist es dann, wenn man als Nachbar nach Deutschland blickt, wo eine völlig weggekippte Kaste an Richtern das Gerechtigkeitsgefühl der normalen Menschen mit Füssen tritt, sich als Erfüllungsgehilfen einer totalitären Staatsstruktur begreifen und bei schwersten Straftaten unfassbar milde - ja geradezu verhöhnende - Urteile Fällen, wenn Migranten und Flüchtlinge involviert sind .

Ja - ich sage es offen und laut - der Richter, der den 23jährigen Asylbewerber mit einer lächerlich geringen bedingten Strafe nach mehrfacher Vergewaltigung davonkommen hat lassen, hat nicht nur ein inhaltliches Skandalurteil gefällt - er hat auch noch Opfer und Öffentlichkeit VERHÖHNT, in dem er dem Täter eine " vorbildliche Integration " bescheinigt hat !!

Es ist jedem Menschen mit einem Funken Gerechtigkeitsgefühl scheißegal, ob dieser Triebtäter nach seiner Ankunft und Bitte um Asyl und Schutz ein guter Schüler war ! Es ist uns Normalos völlig wurscht , ob der brav Fussball gespielt hat oder " im nüchternen Zustand ein braver Kerl " ist !!

Fakt ist - der Unmensch hat sein Gastrecht ohne Zögern missbraucht und seit seiner Ankunft in Deutschland MINDESTENS FÜNF Frauen und Mädchen sexuell belästigt, eine in einer Bahnunterführung zum Oralverkehr gezwungen und eine weitere brutal vergewaltigt - und all diese Taten zugegeben !!

SECHS Monate sass er in Untersuchungshaft und muss nach diesem Schandurteil eines völlig fehlbesetzten Richters keinen weiteren Tag in Haft !!

Der sich selbst offenbar zur Kaste der selbsternannten Bessermenschen zählende Richter lässt den Täter nicht nur als freien Mann aus dem Gerichtssaal gehen und verhöhnt mit diesem Urteil die fassungslosen Opfer. Nein - der Rat Bessermensch provoziert auch das Gerechtigkeitsgefühl jedes normalen Menschen in dem er die milde Strafe mit der " vorbildlichen Integration " des Triebtäters begründet !! Man muss sich das vorstellen - Schule absolvieren und im Fußballverein mitmachen reicht aus um als Flüchtling ohne echte Strafe VERGEWALTIGUNG begehen zu können !!

In Deutschland 2023 wirst Du als Bürger bestraft wenn Du einen Politiker beschimpfst. In Deutschland 2023 gehst Du für fast DREI JAHRE unbedingt ins Gefängnis wenn Du als Arzt aus FACHLICHER ÜBERZEUGUNG Menschen vor einer experimentellen Gentherapie beschützt und Ihnen gefälschte Impfungsbestätigungen ausstellst.

Und in Deutschland 2023 gehst Du lächelnd nach Hause nachdem Du Frauen vergewaltigt und fürs Leben psychisch verletzt hast, weil Du als Armutsmigrant und Fakeflüchtling brav in der Schule warst und in deiner Freizeit Fussball spielst.

Dieses Deutschland hat eine Justiz, die keine Gerechtigkeit mehr für Menschen bereitstellt. Dieses Deutschland und seine Richterschaft hat den moralisch gerechten Kompass längst verloren .

Dieses Deutschland muss von Grund auf neu erfunden werden - es hat fertig .

Ich bin sprachlos"


Ich auch!


Hier noch ein schöner Artikel von Multipolar zu diesen Themen, der schon 2022 veröffentlicht wurde, in dem Paul Schreyer beschreibt, wie unsere "Faktenchecker" und "Wahrheitsfinder" operieren und unterwegs sind und was sie qualifiziert, so durchaus heroische Arbeit zu leisten sehr spannend!!!





10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page