top of page

Mi., 17. Mai

|

Hall in Tirol

"Systemversagen" oder "Warum wir in eine multiple Krise geraten sind und wie wir wieder herauskommen"

Dr. Gudula Walterskirchen, Veranstaltung der menschheitsfamilie.at

"Systemversagen" oder "Warum wir in eine multiple Krise geraten sind und wie wir wieder herauskommen"
"Systemversagen" oder "Warum wir in eine multiple Krise geraten sind und wie wir wieder herauskommen"

Zeit & Ort

17. Mai 2023, 19:30 – 22:00

Hall in Tirol, Thurnfeldgasse 1, 6060 Hall in Tirol, Austria

Über die Veranstaltung

"Systemversagen" oder "Warum wir in eine multiple Krise geraten sind und wie wir wieder herauskommen"

Dr. Gudula Walterskirchen

Publizistin, Historikerin

www.walterskirchen.cc

MULTIMEDIA-VORTRAG Corona-Krise, Inflation, Energiekrise, Ukraine-Krise, Demokratiekrise, Klimakrise. Nach Jahrzehnten des Aufschwungs und der Stabilität in Europa sind wir plötzlich im permanenten Krisenmodus. Diese Krisen sind aber nicht vom Himmel gefallen, keine schicksalhaften Zufälle, sondern sie sind ein Ergebnis eines vielfachen Systemversagens. Dieses hat eine lange Vorgeschichte und wirkt sich auf unser aller Leben aus: Verarmung breiter Bevölkerungsschichten, Kriegsgefahr, Einschränkung von Grund- und Freiheitsrechten, Zensur, Demokratieabbau, Angst und Panik. Was sind die wahren Ursachen der Krisen? Wer sind die Nutznießer? Und wie kommen wir da wieder heraus? Die bekannte Publizistin und Historikerin Gudula Walterskirchen hat sich in mehreren Büchern mit diesen Themen eingehend beschäftigt. Sie beleuchtet die Hintergründe, analysiert die Zusammenhänge und zeigt Wege auf, wie Systeme repariert und wie Demokratie und Freiheit wieder zum Durchbruch verholfen werden kann.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page